Service



Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
09:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Freitag
09:00 - 13:00 Uhr
und nach Absprache

NEUE ADRESSE UND TELEFONNUMMER:
Borselstraße 28
22765 Hamburg
Tel 040.6000 947 00
Fax 040.6000 947 47





Medizinrecht

| Szenarien |

Medizinrecht hat mit vielen verschiedenen Themen zu tun. Vor allem geht es um Ärzte, Patienten und Krankenkassen. Viele Probleme, mit denen sich ein Rechtsanwalt im Medizinrecht beschäftigt, handeln von Geld. Zum Beispiel gibt es im Medizinrecht Streit um Schadenersatz. Dabei wird darüber gestritten, ob ein Arzt, der einen Patienten falsch behandelt hat, dem Patienten etwas bezahlen muss.

Patienten und Krankenkassen streiten aber auch darum, wer eine Operation im Krankenhaus bezahlt. Manchmal will die Krankenkasse auch ein teures Medikament nicht bezahlen, obwohl es dem Menschen, der es nimmt, sehr hilft. Die Krankenkasse sagt: Das Medikament ist in Deutschland nicht für die Behandlung dieser Krankheit zugelassen. Früher konnte man dann oft nichts machen. Aber heute gibt es bei sehr schweren und gefährlichen Krankheiten manchmal doch eine Möglichkeit, das Geld von der Krankenkasse mit Hilfe des Sozialgerichts zu bekommen. Oder es gibt Streit über Datenschutz: Krankenkassen und Ärzte wissen nämlich sehr viel über ihre Patienten. Sie haben viele Daten von ihnen. Diese Daten sagen, welche Krankheiten jemand hatte, oder wieviel Geld jemand verdient oder wie oft er krank war. Diese Daten dürfen nicht in falsche Hände fallen. Sie müssen geschützt werden. Das ist Aufgabe des Datenschutzes. Wie die Daten genau geschützt werden müssen, steht in Gesetzen.

Medizin kostet viel Geld

Die Behandlung von kranken Menschen kostet sehr viel Geld. Deswegen wollen viele Politiker, dass bei der Behandlung von kranken Menschen gespart wird. Sie reden oft darüber, wie man am besten sparen kann. Der Bundestag hat in den letzten Jahren viele Gesetze beschlossen, die helfen sollen Geld zu sparen. Zum Beispiel wird bei Ärzten geschaut, ob sie ihren Patienten nicht zu viele Medikamente geben, die teuer sind. Oder die Krankenkasse sagt Patienten, sie brauchen weniger Krankengymnastik oder sie bekommen nur einen billigen Rollstuhl. Außerdem gibt es mittlerweile für viele Krankheiten Richtlinien für die Behandlung. In einer Richtlinie steht, was der Arzt tun muss, wenn der Patient eine bestimmt Krankheit hat. Dabei sind die Patienten sehr unterschiedlich - auch wenn sie die gleiche Krankheit haben. Aber wenn der Arzt deswegen mehr macht, als in der Richtlinie steht bekommt er das nicht bezahlt. Der Arzt bekommt auch kein Geld, wenn er den Patienten anders behandelt, als es in der Richtlinie steht. Das ist für Patienten, die besonders behandelt werden müssen schlecht.

Forscher dürfen nicht alles ausprobieren

Aber ein Anwalt kann nicht nur helfen, wenn es ums Geld geht. In der Medizin gibt es auch viele neue Probleme, weil Ärzte immer mehr Krankheiten behandeln können. Um Behandlungen für neue Krankheiten zu finden forschen Ärzte viel.

Manchmal gibt es bei der Forschung Probleme. Ein Problem taucht auf, wenn Forscher etwas für Kinder entdecken wollen. Um für Kinder etwas zu erforschen, muss man oft etwas an Kindern ausprobieren, zum Beispiel Arzneimittel. Etwas an Kindern auszuprobieren ist aber nur selten erlaubt. Auch wenn Ärzte etwas erforschen wollen, was Menschen helfen soll, die sehr alt sind oder die keine Sprache verstehe, ist das schwierig. Es ist nämlich nicht erlaubt, an Menschen zu etwas auszuprobieren, die nicht gut verstehen können, was der Arzt mit ihnen macht. Wenn Ärzte sich an dieses Verbot nicht halten, kann das den alten Menschen oder den Kindern oder den Behinderten schaden. Dann kann ein Rechtsanwalt helfen.

Medizinrecht und Behinderung

Probleme gibt es auch, wenn Menschen sehr schwer behindert sind und nicht mehr selber essen können. Jemand muss dann entscheiden, ob sie durch einen Schlauch ihr Essen direkt in den Bauch bekommen sollen. Das wird auch "künstliche Ernährung" genannt. Manchmal sind sich Ärzte, Schwestern und Kinder oder Eltern von diesen Menschen nicht einig, was gemacht werden soll. Schwierigkeiten gibt es auch wenn Frauen ein Kind bekommen. Die Ärzte sollen so lange das Kind noch im Bauch der Mutter ist untersuchen, ob es eine Behinderung hat. Viele Menschen wollen kein Kind mit einer Behinderung haben. Vor Gericht streiten sich Eltern und Ärzte manchmal, wenn Ärzte übersehen haben, dass das Kind eine Behinderung hat und die Eltern dann Schadensersatz haben wollen. Der Streit geht darum, ob es ein Schaden sein kann, ein Kind mit einer Behinderung zu haben.

Rechtsanwalt für Patienten, Ärzte und Vereine

Ich arbeite als Rechtsanwalt vor allem für Patienten, aber ich helfe auch Ärzten oder arbeite für Vereine in denen bestimmte Ärzte oder Krankenpfleger oder Schwestern Mitglied sind. Außerdem arbeite ich für Vereine, die sich für Patienten einsetzen. Ich arbeite auch für Gruppen, in denen Menschen mit Krankheiten oder mit Behinderungen aktiv sind. Diese Gruppen nennt man Selbsthilfegruppen.

Besonders spannend finde ich es, wenn es darum geht, ob es gut ist etwas zu tun und ob man es tun darf. Um diese beiden Fragen geht es zum Beispiel bei Sterbehilfe, oder wenn darüber gestritten wird, ob eine Behandlung, die nützt zu teuer ist.
Auf der folgenden Seite finden Sie einige Szenarien, in denen ich Ihnen als Anwalt zur Seite stehen kann. Das sind aber nur Beispiele. Wenn Sie ein Problem haben können Sie mir schreiben und mich anrufen. Dann können wir darüber reden, ob ich Ihnen helfen kann oder ob ich jemanden kenne, der Ihnen helfen kann.

Anmerkungen

Im Bundestag sitzen Politikerinnen und Politiker. Diese Politikerinnen und Politiker machen Gesetze, die für ganz Deutschland gelten. Die Politikerinnen und Politiker, die im Bundestag sitzen werden alle 4 Jahre von allen Deutschen gewählt, die 18 Jahre alt sind oder älter.

^ Zurück zum Text

Krankenkasse: Es gibt viele verschiedene Krankenkassen. In einer Krankenkasse sind viele Menschen Mitglied. Wer Mitglied in einer Krankenkasse ist zahlt dort jeden Monat Geld ein. Die Krankenkasse zahlt dann meistens, wenn jemand zum Arzt muss oder in ein Krankenhaus.

^ Zurück zum Text